FAQ – die häufigsten Fragen

Was ist ein Online-Kredit?
Wie bekomme ich einen Online-Kredit?
Welche Angaben werden benötigt?
Welche Unterlagen werden für den Online-Kredit benötigt?
Kann jeder den Kredit beantragen?
Werden Online-Kredite auch an Selbstständige vergeben?
Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Kreditanfrage?
Wie verbindlich ist meine Kreditanfrage?
Wie sind die Onlinekredit-Konditionen, beispielsweise die Zinsen und Gebühren?
Wozu dient ein Online-Kreditvergleich?
Wie lange dauert die Bearbeitung meines Kredit-Antrages?
Wie lange ist die Laufzeit?
Steht der Zinssatz für die gesamte Laufzeit fest?
Wann sind die monatlichen Raten fällig?
Ist der Datenschutz gewährleistet?
Kann ich den Kredit durch Sonderzahlungen vorzeitig zurückzahlen?
Wann benötige ich einen zweiten Kreditnehmer?
Wie zahle ich den Kredit zurück?
Gibt es eine Mindestkreditsumme bzw. eine Höchstkreditsumme?
Berechnet die SWK Bank Bearbeitungsgebühren?
Ich möchte meine bereits bestehenden Kredite durch einen Kredit der SWK Bank zusammenfassen. Geht das?
Wann benötige ich eine Ablösevollmacht?
Kredit umschulden: Ein Beispiel für eine Kreditablösung


Was ist ein Online-Kredit?
Ein Online-Kredit ist ein Kredit, den sie bequem online unter onlinekredit.de beantragen können. Der Vorteil: Kredithöhe und Laufzeit lassen sich flexibel von Ihnen über den Kreditrechner auf der Website festlegen. Zudem erhalten Sie häufig bessere Konditionen und niedrigere Zinsen als bei einer Filialbank. Ein weiteres Plus: Sie können Ihren Kredit 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche beantragen also auch außerhalb der herkömmlichen Banköffnungszeiten. Kurz: Online-Kredite sind günstig, flexibel und direkt.

Wie bekomme ich einen Online-Kredit?
Ganz einfach: Geben Sie Wunschbetrag und Laufzeit in unseren Kreditrechner ein. Ihr persönliches Kreditangebot wird in Sekundenschnelle berechnet. Sagt Ihnen der Kredit zu, können Sie sich die Vertragsunterlagen anschließend einfach herunterladen und unterschreiben. Nachdem Sie sich online oder mit dem PostIdent -Verfahren legitimiert haben, senden Sie uns die Kreditunterlagen per Post zu. Ihr Kreditantrag wird nach Eingang innerhalb weniger Tage geprüft. Bei positiver Entscheidung überweisen wir Ihnen den Auszahlungsbetrag auf Ihr gewünschtes Girokonto.
Welche Angaben werden benötigt?
Um Ihren Kreditwunsch prüfen zu können, benötigen wir einige persönlichen Angaben: Name und Adresse, Informationen zu Ihrem Beruf und Ihrem monatlichen Einkommen sowie Angaben zu Ihren monatlichen Ausgaben. Des Weiteren benötigen wir Ihre Bankverbindung, um den Kreditbetrag auf Ihr Konto zu überweisen bzw. die Raten einzuziehen.
Welche Unterlagen werden für den Online-Kredit benötigt?
Zur Überprüfung Ihrer online getätigten Angaben benötigen wir neben dem Kreditantrag:

  • Zwei aktuelle Gehaltsnachweise in Kopie.
  • Kopien Ihrer Kontoauszüge der letzten 4 Wochen. Wichtig ist, dass der Gehaltseingang ersichtlich ist und keine Streichungen vorgenommen wurden.
  • Eventuell noch weitere Unterlagen (nur, wenn im Begleitschreiben gefordert).
  • Legitimation: Zum Nachweis Ihrer Identität benötigen wir einen Legitimationsnachweis. Hierzu gehen Sie einfach- zusammen mit den Kreditunterlagen und Ihrem Personalausweis / Reisepass in Ihre nächste Post-Filiale, um dort das Postident-Verfahren durchführen zu lassen. Wie das funktioniert, können Sie dem Dokument „Hinweise zum Postident“ aus Ihren Kreditunterlagen entnehmen.

Jetzt NEU: Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Legitimation. So kommen Sie noch schneller an Ihr Geld.

Kann jeder den Kredit beantragen?

Sie können bei der SWK Bank einen Online-Kredit beantragen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Ihr Hauptwohnsitz liegt in Deutschland.
  • Sie sind mindestens sechs Monate beim jetzigen Arbeitgeber beschäftigt bzw. Sie haben die Probezeit beendet.
  • Sie haben keinen negativen Auskunftseintrag, z.B bei der SCHUFA.
  • Sie befinden sich nicht in der Probezeit.
Werden Online-Kredite auch an Selbstständige vergeben?
Nein. Selbstständige, Teilhaber oder geschäftsführende Gesellschafter können keinen Online-Kredit beantragen.
Können Studenten, Auszubildende, Schüler, Arbeitslose, Hausfrauen bzw. Hausmänner einen Online-Kredit beantragen?
Das geht nicht. Wir können leider keinen Kredit zur Verfügung stellen.
Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Kreditanfrage?
In der Regel bearbeiten wir den Kreditantrag innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Posteingang bei uns. Nach positiver Prüfung zahlen wir den Kreditbetrag umgehend auf Ihr Girokonto aus. So verfügen Sie ganz kurzfristig über Ihren Wunschbetrag.
Wie verbindlich ist meine Kreditanfrage?
Ihre Kreditanfrage ist unverbindlich. Auf Basis Ihrer Angaben machen wir Ihnen ein Angebot. Sie können sich dann in aller Ruhe entscheiden, ob Sie den Kredit in Anspruch nehmen wollen. Sollten Sie sich für den Online-Kredit entscheiden, finden Sie hier auf der Internetseite und in den Vertragsunterlagen der SWK Bank alles, was Sie zur Kreditaufnahme benötigen.
Wie sind die Onlinekredit-Konditionen, beispielsweise die Zinsen und Gebühren?
Der Zinssatz hängt von der jeweiligen Kredithöhe und der Laufzeit des Darlehens ab. Generell lässt sich sagen, dass die SWK Bank als Online-Kreditgeber besonders günstige Konditionen anbieten kann. Unsere Kostenvorteile als Onlinebank geben wir direkt an unsere Kunden weiter. Mit einem Onlinekredit der SWK Bank können Sie somit Ihre Ziele und Wünsche zu besonders attraktiven Konditionen erfüllen.
Wozu dient ein Online-Kreditvergleich?
Ãœber einen Online-Kreditvergleich können Sie z.B. berechnen, wie sich die Monatsrate und der effektive Jahreszins bei unterschiedlich langen Laufzeiten verhalten. Dabei gilt grundsätzlich: Je länger die Laufzeit des Kredits, umso geringer die Höhe der Kreditraten. Mit unserem Kredit Vergleich finden Sie heraus, welche Laufzeit am besten zu Ihren Möglichkeiten und Wünschen passt.
Wie lange dauert die Bearbeitung meines Kredit-Antrages?
Wir bemühen uns, um eine sehr zügige Abwicklung Ihres Kredit-Antrages, sodass Sie schnell über Ihr Geld verfügen können. In der Regel bearbeiten wir Ihren Antrag in nur zwei Arbeitstagen nach Posteingang bei uns.
Wie lange ist die Laufzeit?
Sie können die Laufzeit Ihres Online-Kredites flexibel zwischen 24 und 84 Monaten wählen.
Steht der Zinssatz für die gesamte Laufzeit fest?
Ja, wir bieten einen festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit Ihres Kredites an. So kennen Sie von Anfang an Ihre monatlichen Raten – ohne jegliches Zinsänderungsrisiko.
Wann sind die monatlichen Raten fällig?
Wir buchen Ihre monatlichen Kreditraten entweder zum 01. oder zum 15. eines Monats von Ihrem Girokonto ab.
Ist der Datenschutz gewährleistet?
Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zudem erfolgt die Ãœbertragung Ihrer persönlichen Daten mit einer 256 Bit SSL-Verschlüsselung. So ist für Sicherheit zu jeder Zeit gesorgt. Wir sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.
Kann ich den Kredit durch Sonderzahlungen vorzeitig zurückzahlen?
Selbstverständlich. Sonderzahlungen auf Ihren Kredit sind jederzeit möglich. So können Sie Ihren Kredit schneller zurückzahlen und an Ihre persönliche Situation anpassen.
Wann benötige ich einen zweiten Kreditnehmer?
Im Normalfall benötigen Sie keinen zweiten Kreditnehmer, wenn Sie bei der SWK Bank einen Kredit beantragen wollen. In bestimmten Fällen kann es aber sinnvoll oder notwendig sein, eine weitere Person als Kreditnehmer mit in den Kreditvertrag aufzunehmen. Das kann beispielsweise der Ehe- oder Lebenspartner sein.
Wie zahle ich den Kredit zurück?
Bequem per Monatsraten. Wie bei Ratenkrediten üblich, tilgen Sie den Kredit in gleichbleibenden monatlichen Raten. Die Laufzeit legen Sie bei der Kreditaufnahme fest. Je nach ausgewählter Laufzeit zahlen Sie zwischen 24 und 84 Raten.
Gibt es eine Mindestkreditsumme bzw. eine Höchstkreditsumme?
Die SWK Bank vergibt Online-Kredite zwischen 2.500 Euro und 50.000 Euro. Ihr Kreditwunsch kann sich flexibel in diesem Rahmen bewegen.
Berechnet die SWK Bank Bearbeitungsgebühren?
Nein, wir berechnen keine Bearbeitungsgebühren.
Ich möchte meine bereits bestehenden Kredite durch einen Kredit der SWK Bank zusammenfassen. Geht das?
Ja, bereits bestehende Kredite können in den meisten Fällen durch einen Kredit der SWK Bank abgelöst werden. Dafür müssen Sie bei der Kreditanfrage das Feld “Kreditablösung” ausfüllen und uns die “Vollmacht zur Ablöse des Kredites” aus Ihren Vertragsunterlagen einsenden.
Nachdem wir den Kredit genehmigt haben, benötigen wir eine “Restsaldo-Bestätigung”, die wir anhand der Vollmacht bei der Bank erfragen, bei der der abzulösende Kredit aufgenommen wurde. Sobald wir die Restsaldo-Bestätigung erhalten haben, lösen wir Ihren alten Kredit für Sie ab.
Wann benötige ich eine Ablösevollmacht?
Eine Ablösevollmacht müssen Sie der SWK Bank erteilen, wenn Sie mit dem neuen Kredit Verbindlichkeiten bei einer anderen Bank ablösen wollen. Diese Vollmacht berechtigt uns, in Ihrem Namen eine Ablösung des alten Kreditkontos durchzuführen.
Kredit umschulden: Ein Beispiel für eine Kreditablösung
Sie haben einen bestehenden Kredit, bei dem noch 8.000 Euro Restsumme offen ist. Sie möchten Ihren finanziellen Spielraum weiter erhöhen und wünschen einen Online-Kredit in Höhe von 15.000 Euro. Die SWK Bank prüft Ihre Anfrage. Nachdem wir den Kredit genehmigt haben, überweisen wir 8.000 Euro direkt an Ihre bisherige Bank. Die verbleibenden 7.000 Euro gehen innerhalb weniger Tagen auf Ihrem Girokonto ein. Sie haben dann einen günstigeren Online-Kredit bei der SWK Bank über 15.000 Euro.

Empfehlen Sie uns weiter
und sichern Sie sich 200 € Prämie!

Für jede erfolgreiche Empfehlung erhalten Sie 200 Euro pro Vertragsabschluss eines Onlinekredits.

Sie können so viele Freunde werben, wie Sie möchten.
Dazu müssen Sie kein Kunde der SWK Bank sein.


in Kooperation mit aklamio